"Die 5 glorreichen Sieben" in der Bar jeder Vernunft (Bild: rbb)
rbb
Bild: rbb

- Die 5 glorreichen Sieben

Was machen fünf Sängerinnen mit Wildwest Romantik und Cowboy Zwirn? In "Die 5 glorreichen Sieben" in der Bar jeder Vernunft treten die Künstlerinnen im Rededuell an.

Das kann ja was werden heute. Fünf Frauen im Testosteronrausch, alle mit schussbereitem Mundwerk. Da kann die Stimmung jederzeit kippen.

Die fünf glorreichen Sieben. Katharina Thalbach als José Pinata, Meret Becker als Trickbetrüger Mystery, Andreja Schneider als Reverend, Anna Fischer als Halbblut Chico, und Anna Mateur als Bud Butterfart – kommt von Butterfahrt.

Worum genau es in ihrem Stück geht weiß auch nach dem Pressetermin keiner so genau – irgendwas mit fünf Typen, die alle noch eine Rechnung offen haben. Aber egal – Wildwestspielen war doch schon immer ein Vergnügen. Der Unterschied zum klassischen Western: Hier ist die Stimmung prächtig – es wird gesungen und getanzt.

Fünf Frauen, die ihrem Mustang ordentlich Zucker geben. Was ist denn nun der Reiz am Kerlsein? Jetzt mal Spaß beiseite – wir müssen reden. Was ist denn noch übrig vom wahren Mann – heute, in Zeiten wo man "Man Bun" trägt.

Autor: Steffen Prell

weitere Themen der Sendung

Backstage in der Bar jeder Vernunft (Bild: rbb)
rbb

Backstage in der Bar jeder Vernunft

Wie entsteht ein Abend köstlicher Unterhaltung? In der Bar jeder Vernunft gibt es Menschen, die auch neben der Bühne dazu beitragen. Hausdame Marlene Deluxe und Künstler Sven Ratzke teilen, was das Arbeiten im Spiegelzelt so besonders macht.

Die Bar jeder Vernunft (Bild: rbb)
rbb

Die Geschichte der Bar Jeder Vernunft

Holger Klotzbach ist noch aus einer Generation, die erst Kultur macht, bevor gerechnet und kalkuliert wird. Viel hat er ins Leben gerufen: Das Schwarze Café, die Bar jeder Vernunft und das Tipi am Kanzleramt.

Cowboy Klaus Künstler (Bild: rbb)
rbb

Cowboy Klaus, der Anti-Held für Kinder

Die Kinderbuchreihe um Cowboy Klaus ist mit vielen Buchpreisen gekrönt worden und entsteht mitten in Kreuzberg. Im August ist die neue Geschichte "Cowboy Klaus und die Gold-Rosi" erschienen. Evy Muszynski und Karsten Teich plaudern über den Erfolg ihres "Anti-Helden".

Lars Eidinger (Bild: rbb)
rbb

Kulturtipps

+ Ausstellung "Van Gogh. Stillleben" im Museum Barberini
+ Neues Unplugged-Album von Max Raabe und dem Palast Orchester

Filmausschnitt: Corinna Harfouch in "Lara"
Lara

Film "Lara"

Mit „Oh Boy“ wurde er als vielversprechender Nachwuchsregisseur berühmt. Nach sieben Jahren Pause meldet sich Regisseur Jan-Ole Gerster mit einem neuen Film zurück, der schon jetzt von der Kritik gefeiert wird. Nicht zuletzt, weil die Hauptfigur "Lara" von Corinna Harfouch meisterhaft gespielt wird.