- "Wege des Barock"

Meisterwerke aus den Sammlungen der Palazzi Barberini und Corsini Rom

54 Meisterwerke aus den Sammlungen der Palazzi Barberini und der Galleria Corsini in Rom sind zu Gast in Potsdam. Darunter eines der frühen Werke Caravaggios - sein 1597–99 entstandenes Gemälde „Narziss“.

Papst Urban VIII. sammelte im 17. Jahrhundert Gemälde, die heute zu den Hauptwerken der italienischen Malerei gehören. Gleichzeitig machten er und seine Familie Barberini die Ewige Stadt Rom zum Zentrum des Barock, der als neuer Kunststil nach ganz Europa ausstrahlte.


Öffnungszeiten:
Montags und mittwochs–sonntags 10–19 Uhr
Dienstags geschlossen
Jeden ersten Donnerstag im Monat 10–21 Uhr