- "Sacrow - Das verwundete Paradies"

Eine Ausstellung von Kulturland Brandenburg

Sacrow – ein Gemeindeteil von Potsdam. Die zwei deutschen Diktaturen haben sich auf diesen Ort verheerend ausgewirkt. Mit all den daraus resultierenden Wunden.

Der Ort ist heute scheinbar "aus der Zeit gefallen". Als hätte es die Deportationen jüdischer Bewohner durch die Nationalsozialisten, als hätte es kein unmenschliches Grenzsystem der DDR gegeben.

Sacrow mit Schloss und Kirche - eine Idylle am Wasser. Doch: "Jedes Paradies trägt auch die Hölle in sich".

Gelebte Leben sollen in einer multimedialen Ausstellung von der paradiesischen Idylle und ihrem dramatischen "Dahinter" erzählen.