- "Ferdinand Hodler und die Berliner Moderne"

Figuren, Porträts, Berglandschaften

Zum Anschauen schön ist: was er gemalt hat. Und wie er gemalt hat.

Reduziert und reich gleichermaßen. Ernst, beseelt, zeitlos elegant.

Die Werke des Symbolisten Ferdinand Hodler gelten als Ikonen der Moderne. Und er selbst als Künstler vom Rang eines Cézanne, van Goghs oder Muncks.

Berlin spielte eine bedeutende Rolle auf dem Weg Hodlers zu Anerkennung und Ruhm. Die Große Berliner Kunstausstellung, die Berliner Secession und Kunstsalons zeigten seine Werke - Ferdinand Hodler stellte fast jährlich aus, in der Zeit zwischen 1898 und 1914. Er brachte die Avantgarde voran und die Avantgarde ihn.

Erfahren Sie mehr über den Maler – und vor allem: schauen Sie!