- "Im Weißen Rössl"

Operette

Eine charmante Geschichte. Eine hinreißende Musik. Und dazu die tröstliche Frage: "Na, ist das Leben nicht doch eine nette Erfindung?"

Das Singspiel in drei Akten von Ralf Benatzky ist das wahrscheinlich meist gespielte Stück aller Zeiten.

Kellner Leopold bemüht sich unverdrossen um die Gunst seiner Chefin, der Wirtin Josepha Vogelhuber, die aber ein Auge auf den Rechtsanwalt Dr. Siedler geworfen hat. Im „Weißen Rössl“ ist er Stammgast, sehr zum Missfallen von Leopold, für den es einfach nur wunderbar wäre, von seiner schönen Chefin geliebt zu werden. Sie allerdings hat vorerst einmal alle Hände voll zu tun – mit den Gästen, dem Piccolo, dem Dr. Siedler und schließlich auch noch mit Seiner Majestät, dem Kaiser, der just in ihrem Hause zu logieren wünscht ...

U. a. mit Boris Aljinovic, Winnie Böwe, Angelika Milster, Walter Kreye und Ralf Morgenstern - inszeniert von Torsten Fischer

Ein Ohrwurmfeuerwerk mit Harry Ermer und Band.

Termine:
15.8. - 17.8. - 20 Uhr
18.8. - 18 Uhr
20.8. - 24.8. - 20 Uhr
25.8. - 18 Uhr
27.8. - 31.8. - 20 Uhr
1.9. - 18 Uhr
3.9. - 7.9. - 20 Uhr