- Nino Haratischwili: "Das achte Leben (für Brilka)"

Familienepos
PREMIERE!

Niza, die Ururenkelin eines georgischen Schokoladenfabrikanten, entwirft für ihre Nichte Brilka die außergewöhnliche Geschichte ihrer Familie. Durch sechs Generationen - hinein in acht Leben.

Von der Zarenzeit über Aufstieg und Fall der Sowjetunion bis ins Europa nach dem Mauerfall. Revolutionen, Kriege, Utopien. Aufbegehren, Verlockung und - Anpassung. Ein Familienfluch… - und ein Geheimrezept für Kakao, das nur die Frauen der Familie kennen.

Inszeniert von Konstanze Lauterbach

Mit:
Alina Wolff als Niza
Alla Franziska Melzer als Stasia 1, Kitty 2
Paul Sies als Simon Jaschi, Vasili
Tina Schorcht als Christine 1, Kitty 1, Brilka
Andreas Spaniol als Schokoladenfabrikant, David, Lascha

Weitere Termine
Sa 07.09. 18:00 Großes Haus
So 22.09. 15:00 Großes Haus ANSCHL. NACHSPIEL
Fr 27.09. 19:30 Großes Haus