- "Plateau Effect"

Staatsballett Berlin

Das Staatsballett Berlin tanzt "Plateau Effect" – choreografiert von Jefta van Dinther. Neun Tänzerinnen und Tänzer bewegen sich in rastlosem Wandel und in wechselnden Terrains. Ein gemeinschaftliches Kommunizieren, Transportieren, Konstruieren und Bewohnen.

Durch Körper und Stimme, Sound, Licht und Materialien nähert sich die Kraft des Gemeinschaftlichen dem Publikum, um sich sodann wieder zu entfernen. Der Versuch einer Überschreitung des Hier und Jetzt – erstmalig choreografiert für das Cullberg Ballet 2013.

60 Minuten ohne Pause - ab 14 J.