So war es bei den Geschwistern Pfister
rbb
Bild: rbb

Ein Monat besonderer Kultur-Events - Das war der Kulturverführer

Mit Teilnahme an der Generalprobe für die Fußballoperette "Roxy und ihr Wunderteam" mit den Geschwistern Pfister endet unsere Mai-Aktion "Der Kulturverführer". Hier können Sie noch einmal schauen, wie es war.

Generalprobe bei den Geschwistern Pfister

Zum Abschluss unserer Aktion "Kulturverführer" haben wir die Teilnahme an der Generalprobe für "Roxy und ihr Wunderteam" verlost. 

In der Operette von Paul Abraham geht es um eine ungarische Fußball-Mannschaft, die sich nach einem Sieg gegen England auf einem ungarischen Landgut für das Rückspiel fit machen soll. Es gibt allerlei Verwicklungen und eine Braut auf der Flucht (gespielt von Ursli Pfister), die der ganzen Fußball-Mannschaft den Kopf verdreht.

4. Kulturverführer: Gewinnerin Esther Borkam mit ihrer Kollegin Dinah Ibrahim in den Kulissen von "Roxy und ihr Wunderteam" in der Komischen Oper; © rbbKultur
Gewinnerin Esther Borkam und Begleitung | Bild: rbbKultur

Unsere Gewinnerin Esther Borkam ist seit 20 Jahren ein großer Fan der Geschwister Pfister und kam mit ihrer Kollegin Dinah Ibrahim zum Probentermin. Die temperamentvolle Musik und der Blick hinter die Kulissen und Requisiten der Operette - wie z.B. den Kühlschrank-Strohballen, den man zu einer Cocktail-Bar aufklappen kann - haben beide sehr begeistert.

Kulturverführer: Woche 1 - 3

Kulturverführer Pergamonmuseum © rbb
rbb

Aktion Nr. 1 - So war die Baustellentour am Pergamonaltar

Zum Start unseres neuen Kulturangebotes verlosen wir im Mai jede Woche ein exklusives Kultur-Erlebnis. In der ersten Woche gab es einen Blick auf den derzeit wegen Sanierung gesperrten Pergamonaltar zu gewinnen. Wir haben die Gewinner begleitet.

Kulturverführer: Ballett mit Alejandro Virelles
Yan Revazov / Vladislav Marinov

Aktion Nr. 3 - So war die Tanzprobe mit Alejandro Virelles

Zum Start unseres neuen Kulturangebotes verlosen wir im Mai jede Woche ein exklusives Kultur-Erlebnis. In der dritten Woche gab es eine exklusive Probe mit dem Solotänzer des Staatsballetts, Alejandro Virelles.