- Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Michael Endes weltberühmtes Kinderbuch zum ersten Mal als Kinderoper!

Kinderoper in zwei Akten [2019]
Libretto von Susanne Felicitas Wolf

Weil die Insel Lummerland mit ihren zwei Bergen für vier Bewohner samt König zu klein geworden ist, ziehen Lukas und das Waisenkind Jim mit der Lokomotive Emma notgedrungen in die weite Welt. Auf ihrer wundersamen Reise entdecken sie neue, fremde Länder, trotzen gemeinsam vielen Gefahren und retten am Ende die Prinzessin Li Si aus den Fängen der schrecklichen Drachendame Frau Mahlzahn. Um viele Erfahrungen reicher und mit einer zweiten kleinen Insel im Schlepptau kehren alle gemeinsam zurück in ihre Heimat: "Warum es so heißt, ist unbekannt, die Insel heißt einfach: Lummerland!"

Während die Älteren noch die Fernsehaufzeichnung der Augsburger Puppenkiste vor Augen haben, ist bei den Jüngsten die Realverfilmung von 2018 in aller Munde. Nach Schneewittchen und die 77 Zwerge widmen sich Komponistin Elena Kats-Chernin und Librettistin Susanne Felicitas Wolf nun der abenteuerlichen Reise von Jim Knopf, Lukas und – nicht zu vergessen – Lokomotive Emma!

Mit:
Jim Knopf - Georgina Melville
Lukas - Philipp Meierhöfer
Alfons der Viertel-vor-Zwölfte/Nepomuk/Oberbonze Pi Pa Po - Dominik Köninger
Frau Waas/Frau Mahlzahn - Christiane Oertel
Herr Ärmel/Herr Tur Tur/Geier 1 - Christoph Späth
Ping Pong - Julia Domke
Li Si - Alma Sadé

Kinderchor der Komischen Oper Berlin
Musikalische Leitung - Ivo Hentschel
Inszenierung - Christian von Götz


Weiterer Termin:
08.12. 11:00 Uhr