- "Pippi Langstrumpf"

Franz Wittenbrink
URAUFFÜHRUNG

Kinderoper in zwei Akten [2022] - nach dem gleichnamigen Buch von Astrid Lindgren

Pippi Langstrumpf ist das stärkste Mädchen der Welt! Ihre tierischen Mitbewohner heißen Herr Nilsson - ein Affe - und Kleiner Onkel - ein Pferd. Kein Wunder, dass Tommy und Annika von nebenan das grandios finden....

Pippi ist so furchtlos und passt in keine Schublade: Weder gefällt es ihr in der Schule, noch lässt sie sich in ein Kinderheim stecken. Selbst ein Kaffeekränzchen bei den Nachbarinnen bringt sie famos zum Platzen. Alles, was Pippi zum Leben braucht, hat sie: eine schier unendliche Fantasie plus den klaren Willen...


Schauspielerin und Sängerin Dagmar Manzel wechselt erstmals die Seiten und gibt mit Pippi Langstrumpf ihr Debüt als Regisseurin. Mehr als 75 Jahre ist der Stoff alt, aber um keinen Tag gealtert: Das Spiel mit den vermeintlich ach so wichtigen Konventionen und Regeln und der Reiz, als Kind auf sich allein gestellt zu sein, begeistern bis heute alle Menschen, egal ob jung oder alt.

Franz Wittenbrink, vielen als Komponist von Erfolgsprogrammen wie Sekretärinnen oder Männer bekannt, schreibt zum ersten Mal eine Kinderoper für die Komische Oper Berlin – mit Jazz, Pop und Rock’n’Roll!

In der Rolle der Pippi: Devi-Ananda Dahm / Maria Bansen


Termine
6., 7. 10., 14., 28. und 29. November 2022
3., 4., 5., 8., 12., 26. und 27. Dezember 2022
8. und 15. Januar 2023