- "Viola Solo"

Konzert | Performance | Installation | UA

Viola Solo sprengt das klassische Konzertformat. Zerlegt visuelle und performative Elemente und kombiniert sie im Raum neu.

Konzipiert und inszeniert von Ulrike Ruf

Installation. Licht. Klang. Zwei Bratschisten: Karen Lorenz und Yodfat  Miron. Und Kompositionen von Rama Gottfried, Georg Katzer, Enno Poppe, Orm Finnendahl, Giacinto Scelsi und Simon Steen-Andersen

Termine:
30.01.                20 Uhr (Premiere)
31.01.- 01.02.  20 Uhr
02.02.                18 Uhr