Kulturnachrichten; © rbbKultur

Mi 12.06.2019 - Das Humboldt Forum soll erst nächstes Jahr eröffnen

Der für Ende dieses Jahres geplante Eröffnungstermin muss verschoben werden, da wichtige technische Fragen noch nicht geklärt sind.

Bereits in der vergangenen Woche hatte das Humboldt Forum auf eine Sitzung des Stiftungsrats am 26. Juni verwiesen, bei der über den Öffnungstermin beraten werden solle. Im Gespräch war dabei eine Eröffnung des zunächst leeren Hauses.

Denn auch die für den Anfang geplante Elfenbein-Ausstellung musste, wie sich herausstellte, verschoben werden und kann nicht vor Frühjahr 2020 realisiert werden. Viele internationale Museen seien nicht bereit, die vom Humboldt Forum erbetenen 150 Leihgaben in ein Haus zu geben, das sich noch im Bau befinde, hieß es.

Das für 600 Millionen Euro geplante Humboldt Forum im weitgehend rekonstruierten Hohenzollernschloss sollte eigentlich ab Ende 2019 schrittweise öffnen. Hauptnutzer wird die Stiftung Preußischer Kulturbesitz mit dem Museum für Asiatische Kunst und dem Ethnologischen Museum, auch das Land Berlin und die Humboldt-Universität erhalten dort  Flächen.