Kulturnachrichten; © rbbKultur

Mi 12.06.2019 - Thomas de Padova wird Bonner Stadtschreiber 2019

Der Berliner Schriftsteller geht im September für 3 Monate an den Rhein.



Thomas de Padova, 54, hat in Bonn und Bologna Physik und Astronomie studiert. Die Jury habe die in seinem gesamten Werk geglückte Verbindung von Kunst, Literatur und Mathematik überzeugt, hieß es. Sein aktuelles Buch "Nonna" sei "eine innige Darstellung des Lebens seiner italienischen Großmutter und gleichzeitig ein poetisches Kunstwerk".

Das zum zweiten Mal vergebene Literaturstipendium ermöglicht dem Preisträger, drei Monate in Bonn zu leben und zu schreiben. Während dieser Zeit wird er mit 2.500 Euro im Monat unterstützt. Beworben hatten sich den Angaben zufolge insgesamt 112 Autorinnen und Autoren. Erste Bonner Stadtschreiberin war 2018 Julia von Lucadou.