Kulturnachrichten; © rbbKultur

Fr 12.07.2019 - Neue Preisträger der Akademie für Sprache und Dichtung

Nach der Bekanntgabe des Georg-Büchner-Preisträgers hat die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung die Gewinner von zwei weiteren hoch dotierten Auszeichnungen bekanntgegeben.

Die Literaturwissenschaftlerin Daniela Strigl erhält den Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik, wie die Akademie mitteilte. Der Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa geht an den Philosophen Thomas Macho.

Strigl wie Macho sind in Wien geboren und erhalten die mit 20.000 Euro dotierten Auszeichnungen am 2. November. Am selben Tag wird auch der Georg-Büchner-Preis an den Schweizer Autoren Lukas Bärfuss vergeben.