Artemisia Gentileschi (1593–1654), Bathseba im Bade, um 1635, Öl auf Leinwand, 262 x 223,8 cm, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg
Artemisia Gentileschi (1593–1654), Bathseba im Bade, um 1635, Öl auf Leinwand, 262 x 223,8 cm, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg | Bild: © Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Photo: Daniel Lindner

Di 27.08.2019 - Halbzeitbilanz bei Potsdamer Ausstellung "Wege des Barock"

Zu der Schau mit den alten Meistern im Museum Barberini kamen seit der Eröffnung Mitte Juli bereits knapp 40.000 Besucher.

Nach der Ferienzeit seien die Zahlen stark angestiegen, teilte Direktorin Ortrud Westheider mit. Im Schnitt kämen nun 950 Gäste pro Tag. Damit liege die Schau zwar noch unter dem Schnitt der großen Gerhard-Richter-Ausstellung im vergangenen Sommer, als zwischen 1100 und 1200 Besucher pro Tag gezählt wurden. Aber für eine Ausstellung im Bereich der Alten Meister sei es eine hervorragende Zahl und man rechne wieder mit einer sehr guten Besucherzahl zum Ende der Barock-Ausstellung, so Westheider.

Die Ausstellung mit Gemälden unter anderen von Caravaggio ist noch bis zum 6. Oktober zu sehen.