Kulturnachrichten; © rbbKultur

Do 08.08.2019 - Neuer Rekord bei Einnahmen der Kirchensteuer

Die beiden großen Kirchen in Deutschland haben im vergangenen Jahr so viel Kirchensteuer erhalten wie nie zuvor.

Trotz sinkender Mitgliederzahlen erreichten diese Einnahmen im Vorjahr mit insgesamt rund 12,4 Milliarden Euro ein Rekordhoch. Davon erhielt die katholische Kirche mehr als 6,6 Milliarden Euro und die evangelische Kirche knapp 5,8 Milliarden Euro.

Im Vergleich zu den insgesamt 12,1 Milliarden Euro Steuereinnahmen im Jahr 2017 ist das ein Anstieg um rund 2,7 Prozent. Fachleute machen dafür vor allem die gute Konjunktur verantwortlich.