Kulturnachrichten; © rbbKultur

Do 12.09.2019 - Staatsballett verschiebt "Dornröschen"-Premiere

Das Berliner Staatsballett muss seine Premiere von "Dornröschen" um mehrere Monate verschieben.

Die Premiere des Balletts in der Choreographie der Brasilianerin Marcia Haydée sollte eigentlich im Februar nächsten Jahres stattfinden. Die Produktion sei sehr groß, sagte eine Sprecherin. Manchmal stelle sich heraus, dass gewisse Prozesse mehr Zeit in Anspruch nehmen. Nun ist die Premiere für den Oktober geplant.

An den bisher geplanten Terminen werden nun andere Stücke gezeigt, darunter "Schwanensee" und "Half Life". Bereits gekaufte Karten können ab Montag umgetauscht oder rückerstattet werden, teilte das Staatsballett auf seiner Internetseite mit.