Kulturnachrichten; © rbbKultur

Do 10.10.2019 - Uni Potsdam: Preis für freie Forschung

Die Universität Potsdam hat wieder den Voltaire-Preis "für Toleranz, Völkerverständigung und Respekt vor Differenz" ausgeschrieben.

Mit dem Preis werden Wissenschaftler geehrt, die sich in besonderer Weise für die Freiheit von Forschung und Lehre sowie das Recht auf freie Meinungsäußerung einsetzen.

Der Präsident der Universität Potsdam, Günther, sagte, der Auswahlprozess der vergangenen Jahre habe gezeigt, in wie vielen Ländern die Freiheit von Forschung und Lehre gefährdet sei oder gar nicht existiere. Daher sei es umso wichtiger, mit dem Preis ein Zeichen zu setzen.

Bis zum 10. November können Vorschläge eingereicht werden. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.