Kulturnachrichten; © rbbKultur

Do 28.11.2019 - APPLAUS für Clubbetreiber und Veranstalter

Kulturstaatsministerin Grütters überreichte gestern Abend mit einem Grußwort den Spielstättenprogrammpreis APPLAUS.

Die Clubs böten ambitionierte Livemusikprogramme und jungen, unbekannten Künstlerinnen und Künstlern eine Bühne, sagte Grütters in einem Grußwort im Festsaal Kreuzberg. In Berlin sind es unter anderen das Quasimodo, das A-Trane und die Panke. APPLAUS auch für die Veranstaltungsreihe "Guten Morgen Eberswalde" in Brandenburg. Der Gleichstellungs-Award ging an die Lila Eule in Bremen und der Jury-Sonderpreis an die Initiative "Inklusion muss laut sein".

Die Initiative Musik vergibt den Preis in diesem Jahr zum siebten Mal. Berlins Kultursenator Lederer lobte, dass Berlins Clubkultur weit über die Grenzen der Stadt bekannt und so vielfältig wie in kaum einer anderen Stadt sei. Die Clubmacherinnen und Clubmacher prägten die kulturelle Identität Berlins und inspirieren Menschen, Subkulturen und die Vielfalt der Ausdrucksformen.