Kulturnachrichten; © rbbKultur

Di 05.11.2019 - Filmfestival Cottbus beginnt

In Cottbus beginnt heute Abend das Filmfestival mit der Komödie "Smuggling Hendrix".

Der Eröffnungsfilm spielt auf Zypern. Festival-Programmdirektor Buder sagte, er stehe spiegelbildlich für den 30. Jahrestag des Mauerfalls. Während sich die Deutschen seit drei Jahrzehnten über den Fall des Eisernen Vorhangs freuen könnten, sei Zypern seit 1974 durch eine schwer bewachte Grenze geteilt.

An den sechs Festivaltagen werden etwa 200 Filme zu sehen sein - vorrangig aus Osteuropa. Darunter sind auch sieben Weltpremieren.

Zwölf Filme stehen im Wettbewerb - vom Experimentalfilm bis zur Komödie. 18 Preise werden vergeben, die mit zusammen mehr als 75.000 Euro dotiert sind.