Rosa von Praunheim © Carsten Kampf
Bild: Carsten Kampf

Di 05.11.2019 - Rosa von Praunheim bekommt Max Ophüls Ehrenpreis

Der Regisseur Rosa von Praunheim wird für seine Verdienste um den deutschsprachigen Film geehrt.

Er erhält den Ehrenpreis des Filmfestivals Max Ophüls Preis 2020. Zur Begründung hieß es, von Praunheim sei Anfang der 1970er durch seine Filme zum "öffentlichen Wegbereiter der
Schwulenbewegung in Westdeutschland" geworden. Viele Beiträge in den vergangenen
40 Jahren des Nachwuchs-Filmfestivals wären ohne das Wirken von Praunheims nie entstanden. Für junge Talente, aber auch für die Gesellschaft stelle er ein Vorbild dar.

Das Max Ophüls Festival findet im Januar statt. Der undotierte Ehrenpreis wird zur Eröffnung an von Praunheim verliehen.