Goldener Ochse © Silke Winkler
Bild: dpa / Silke Winkler

Fr 10.01.2020 - "Goldener Ochse" für Schauspieler Ulrich Tukur

Der Schauspieler Ulrich Tukur erhält für seine Leistungen in Film und Fernsehen den Ehrenpreis "Goldener Ochse" des Filmkunstfests Mecklenburg-Vorpommern.

Der 62-jährige sei einer der bedeutendsten zeitgenössischen Schauspieler deutscher Sprache, hieß es dazu. Sein Spiel zeichne sich durch große Virtuosität und Vitalität aus, mit der er unterschiedlichste Charaktere überzeugend ausgestalte und sein Publikum immer wieder in den Bann schlage.

Mit seiner ausdrucksstarken Interpretation habe er das Bild zeitgeschichtlicher Persönlichkeiten der jüngeren deutschen Vergangenheit mitgeprägt. Darüber hinaus verfüge der Schauspieler über komödiantische und musikalische Talente, die vielen Filmen einen "unverkennbaren Tukur-Touch" verleihen.

Die undotierte Auszeichnung wird dem Schauspieler im Rahmen einer Gala am 10. Mai in Schwerin verliehen.

Ulrich Tukur wurde 1957 im hessischen Viernheim geboren. Er studierte Schauspiel an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart und feierte Erfolge auf Theaterbühnen in Heidelberg, Hamburg und Berlin. Die deutschen Theaterkritiker kürten ihn 1986 zum Schauspieler des Jahres. Seit den 1980er Jahren trat Tukur zunehmend als Film- und Fernsehschauspieler in Erscheinung.