Kulturnachrichten; © rbbKultur

Di 07.01.2020 - Kurt Tucholsky Museum Rheinsberg wegen Renovierung geschlossen

Zwei Tage vor dem 130. Geburtstag Kurt Tucholskys beginnen heute im gleichnamigen Literaturmuseum im Schloss Rheinsberg (Ostprignitz-Ruppin) Renovierungs- und Sicherungsarbeiten. 

Wie der Leiter des Museums, Peter Böthig, dem rbb sagte, bekommen die Ausstellungsräume unter anderem einen neuen Farbanstrich und eine moderne Alarmanlage. Die Räume der Dauerausstellung werden zudem mit hochwertigen LED-Lampen ausgestattet. Damit könnten die Exponate  künftig besser in den Fokus gerückt werden.
In der Sammlung befinden sich etwa 50 originale Handschriften und Gegenstände aus Kurt Tucholskys Besitz. Außerdem umfasst die Kunstsammlung des Museum etwa 250 Werke.

Für die Sanierung hat das Museum Geld von Bund und dem Land Brandenburg erhalten. Am 13. Februar öffnet das Haus wieder.