Florian Illies; © Carsten Kampf
Bild: Carsten Kampf

Fr 24.01.2020 - Verleger Florian Illies verlässt Rowohlt noch dieses Jahr

Der Verleger Florian Illies verlässt den Hamburger Rowohlt Verlag überraschend im Herbst dieses Jahres. Illies werde auf eigenen Wunsch im Laufe dieses Jahres als Verleger bei Rowohlt ausscheiden.

Der genaue Termin seines Weggangs wie auch die Frage der Nachfolgeregelung würden zu gegebener Zeit bekannt gegeben, teilte der Rowohlt-Verlag mit.

Der Autor von "Generation Golf" und "1913: Der Sommer des Jahrhunderts" steht erst seit einem Jahr an der Spitze des Verlages. Er war Nachfolger von Barbara Laugwitz. Diese Ablösung war damals auf Kritik der Rowohlt-Autoren gestoßen.

Laut Pressemitteilung will sich Illies wieder dem Schreiben widmen. Die Verlagsgruppe Holtzbrinck, zu der Rowohlt gehört, teilte mit, man bedaure die Entscheidung sehr, aber respektiere sie.