Kulturnachrichten; © rbbKultur

Mo 03.02.2020 - Kloster Neuzelle zeigt historische Handschriften

Das Kloster Neuzelle zeigt in einer Ausstellung historische Handschriften aus dem 15. Jahrhundert.

Zu sehen sind unter anderem Psalmenkommentare und theologische Sammelschriften der Kirchenväter. Die Schriften befanden sich seit rund 190 Jahren in der Staatsbibliothek zu Berlin. Der Begleitband "Zisterzienser auf Papier und Pergament" dokumentiert die Quellen und ihren Weg in die Staatsbibliothek.

Die Ausstellung beginnt am 22. Februar.