Kulturnachrichten; © rbbKultur

Fr 06.03.2020 - Bud-Spencer-Museum auf Zeit in Berlin

Ende Mai eröffnet am Berliner Alexanderplatz ein Bud-Spencer-Museum.

Für rund drei Monate wird dort in Anlehnung an einen der vielen Spielfilme des Schauspielers eine temporäre Ausstellung mit dem Titel "Plattfuß in Berlin" zu sehen sein. Sie ist im Haus Ungarn, gegenüber der Marienkirche, untergebracht.

Gezeigt werden unveröffentlichte Fotos, Originalkostüme von Bud Spencer oder ein Flipperautomat aus dem Film "Zwei wie Pech und Schwefel".

Filme mit Bud Spencer hatten in den 70er und 80er Jahren bei vielen Zuschauern Kultstatus. Als schlagkräftiges Duo mit Terence Hill spielte Bud Spencer in Filmen wie "Vier Fäuste für ein Halleluja" oder "Das Krokodil und sein Nilpferd".