Die Silberlaube der FU Berlin wird von oben von einer Wolke beschattet. (Foto: imago | Schöning)

Di 24.03.2020 - Hochschulen planen digitales Sommersemester

Die Berliner Hochschulen wollen digital ins Sommersemester starten.

Vorlesungen, Seminare und Prüfungen sollen für Berliner Studenten trotz der Corona-Krise pünktlich beginnen. Es werde alles getan, um für die mehr als 150.000 Studierenden in Berlin digitale Formate zu entwickeln. Das sagte der Präsident der Technischen Universität, Christian Thomsen. Er ist zugleich Vorsitzender der Landeskonferenz der Rektoren und Präsidenten der Berliner Hochschulen. Das Signal der Berliner Hochschulen heißt "Ermöglichung und digitaler Aufbruch".

Die Berliner Landesregierung unterstützt die Hochschulen mit zehn Millionen Euro beim Ausbau des digitalen Lehr- und Prüfungsbetriebs.