Live auf der Kunstmesse Paper Positions (Quelle: rbb)
Gallery Weekend Berlin (Quelle: rbb) | Bild: rbb

Mo 23.03.2020 - Paper Positions Berlin auf September geschoben

Die Kunstmesse Paper Positions Berlin wird wegen der Ausbreitung des Coronavirus auf September verlegt.

Das teilten die Veranstalter am Montag mit. Es habe bereits "eine großartige Auswahl" teilnehmender Aussteller und künstlerischer Positionen gegeben, hieß es. Bisher war die Paper Positions von 30. April bis 3. Mai geplant. Sie will sich nun vom 10. bis 13. September präsentieren.

Die Messe wird damit auf den Zeitraum der Berlin Art Week gelegt. Zeitgleich sind auch die Berlin Art Fair und das Gallery Weekend Berlin geplant. Auch das zuvor für Mai geplante Gallery Weekend war bereits komplett auf den Herbst verschoben worden.