Potsdam von oben, Quelle: rbb
Bild: rbb Presse & Information

Do 19.03.2020 - Potsdam will Zuwendungen für Kultur weiterhin zahlen

Die Stadt Potsdam will alle Zuwendungen für kulturelle Einrichtungen im zweiten Quartal weiterhin zahlen.

Das gab die Stadt nach einem Treffen der Kulturträger bekannt. Es soll auch weitergezahlt werden, wenn kein Spielbetrieb stattfindet.

Mit Blick auf die Rückgabe von bereits gekauften Eintrittskarten sagte die Beigeordnete für Bildung, Kultur, Jugend und Sport, Noosha Aubel, alle könnten gut überlegen, ob sie nicht möglicherweise darauf verzichten könnten. Auch das sei ein kleiner Beitrag dazu, Kultureinrichtungen zu stabilisieren.

Die finanziellen Einbußen der kulturellen Einrichtungen sind erheblich. Das Theater in Senftenberg teilte mit, jeder Monat ohne Spielbetrieb bedeute einen Verlust von 80.000 bis 100.000 Euro.

Das Hans Otto Theater in Potsdam erklärte, wenn die Schließungen länger andauern sollten als bisher geplant, wünsche man sich von der Politik Planungssicherheit