Symbolbild: Berliner Clubs bieten jetzt Livestreams an (Quelle: imago images/Anna_Omelchenko)
Bild: imago images/Anna Omelchenko

Fr 20.03.2020 - Viele Spenden für Berliner Clubs

Für die Berliner Clubs sind bisher bereits 127.000 Euro gespendet worden.

Das Geld kam innerhalb der ersten beiden Tage einer Spendenkampagne der Clubcommission Berlin mit dem Verein Reclaim Club Culture zusammen.

Mit der Aktion sollen Künstler und Clubs angesichts der Schließungen im Rahmen der Corona-Krise unterstützt werden.

Die Initiatoren der Spendenaktion erklärten, betroffen seien rund 9.000 Mitarbeiter und Zehntausende Künstler.

Die Spendenaktion geht ebenso weiter wie die Übertragungen im Internet. Auf unitedwestream.de sind einerseits Konzerte zu sehen, es gibt aber auch Gespräche und Vorträge rund um die Berliner Clubszene. Die Medienpartner radioeins vom rbb und Arte beteiligen sich an der Übertragung der Liveprogramme.