Manja Schüle © Soeren Stache
Bild: dpa / Soeren Stache

Fr 22.05.2020 - Mikro-Stipendien werden ausgezahlt

Die ersten brandenburgischen Künstlerinnen und Künstler erhalten in der kommenden Woche Mikrostipendien.

Kulturministerin Schüle erklärte, zunächst würden 120 Stipendien zu je 1.000 Euro ausgezahlt. Bisher seien mehr als 160 Anträge für Programm eingegangen. Es war erst vor kurzem aufgelegt worden. Für das Programm stünden rund vier Millionen Euro bereit, so dass jeder der rund 4.000 Künstlerinnen und Künstler im Land ein Stipendium beantragen könne.

Schüle teilte mit, durch das Programm könne zwar nicht der Lebensunterhalt von Kulturschaffenden gesichert werden. Das Geld helfe aber dabei, die weitere künstlerische Betätigung zu ermöglichen und einen Anstoß für die Entwicklung neuer Formate und Projekte zu geben.