Der Brandenburger Landtag in Potsdam (Bild: imago images/K-H Spremberg)
Bild: imago images/K-H Spremberg

Mi 17.06.2020 - Brandenburger Landtag bringt Maßnahmen für mehr digitale Bildung auf den Weg

Der Brandenburger Landtag hat mit großer Mehrheit ein Aktionsprogramm für mehr digitale Bildung an Schulen verabschiedet. Demnach soll künftig mehr Geld beispielsweise in Tablets für Schülerinnen und Schüler investiert und die sogenannte Schulcloud erweitert werden.

Die Geräte würden im nächsten Schuljahr nach einem "Sozialfaktor" verteilt, sagte Bildungsministerin Ernst. Die Politikerin kündigte an, dies zusammen mit dem Digitalpakt des Bundes im kommenden Schuljahr umzusetzen.

Die Bundesregierung habe hier einen wesentlichen Schritt nach vorn gemacht - auch deshalb, weil das Paket noch einmal um 500 Millionen Euro ausgeweitet worden sei, so Ernst.