Deutsches Historischese Museum mit Pei-Bau (Quelle: Imago)
Bild: Imago

Di 30.06.2020 - Dauerausstellung des Deutschen Historischen Museums kostenlos

Die Dauerausstellung des Deutschen Historischen Museums in Berlin kann künftig kostenlos besucht werden.

Nach fast viermonatiger Corona-bedingter Schließung öffnet das Haus ab morgen wieder seine permanente Ausstellung über die deutsche Geschichte. Bislang zahlten Besucher acht, ermäßigt vier Euro für den Besuch des Hauses. Künftig kosten nur die Sonderausstellungen Eintritt.

Grütters nannte die Wiedereröffnung der Dauerausstellung einen weiteren und besonders wichtigen Schritt hin zur Normalität im kulturellen Leben Deutschlands. Das Deutsche Historische Museum sei ein zentraler Ort, um das Bewusstsein für historisch-politische Zusammenhänge zu stärken.

Das Deutsche Historische Museum ist eine Stiftung in alleiniger Trägerschaft des Bundes.