Der US-Sänger Tom Petty verstarb 2017 (Quelle: dpa-bildfunk/Tannen Maury)
Bild: dpa-bildfunk/Tannen Maury

Di 23.06.2020 - Familie von Tom Petty untersagt Einsatz seiner Lieder in Trumps Wahlkampf

Der Sänger war 2017 verstorben.

Trump habe bei seiner Wahlkampfkundgebung in Tulsa in Oklahoma den Hit "I Won't Back Down" ohne Genehmigung verwendet, hieß es in einer Erklärung auf der Facebook-Seite der Band "Tom Petty and the Heartbreakers". Petty hätte es niemals zugelassen, einen seiner Songs für eine "Kampagne des Hasses" zu benutzen. Man habe Trumps Wahlkampfteam eine Unterlassungserklärung geschickt.