Archiv - Der Architekt Daniel Liebeskind lächelt in die Kamera (Bild: dpa/Friso Gentsch)
Bild: dpa/Friso Gentsch

Do 25.06.2020 - Libeskind im Gespräch für Gestaltung von Potsdamer Garnisonkirche

Der US-Architekt hat sein Interesse bekundet, an der Bebauung des historischen Standorts mitzuwirken.

Ein Sprecher der Stadt bestätigte heute entsprechende Medienberichte. Oberbürgermeister Mike Schubert sehe das Interesse Libeskinds positiv. Die Nutzung eines etwaigen Neubaus am Ort des Kirchenschiffs sei noch offen, sagte der Sprecher. Ein Vorschlag sei, dort eine internationale Jugendbegegnungsstätte und ein Demokratiezentrum einzurichten. Die preußische Militärkirche wurde 1933 von den Nazis zur Inszenierung der Reichstagseröffnung genutzt. Kritiker verlangen, dass dies in den Planungen deutlich dargestellt wird.