Archivbild: Stefan Graf Finck von Finckenstein (Bild: dpa/Eva Oertwig)
Bild: dpa/Eva Oertwig

Mi 24.06.2020 - Verdienstkreuz 1. Klasse für Stefan Graf Finck von Finckenstein

Der Jurist und Publizist wird für sein ehrenamtliches Engagement insbesondere in der Durchführung von Benefizkonzerten und anderen Benefizveranstaltungen geehrt.

Graf Finck von Finckenstein habe damit einen wichtigen Beitrag für das Allgemeinwohl geleistet. Seine erfolgreichen Bemühungen um Hilfe für in Not geratene Menschen sowohl hier als auch über die Landesgrenzen hinaus verdienen große Anerkennung - ebenso wie sein Einsatz für Initiativen der Erinnerung und Versöhnung.

Staatssekretär Woop hob in seiner Laudatio hervor, dass das langjährige Engagement von Graf Finck von Finckenstein vorbildlich sei, sowohl sein Wirken als Mitglied des Johanniterordens, als auch in seiner Zusammenarbeit mit der Stiftung Gossner-Mission oder als Vorsitzender des Vereins Lux Bethlehem. Graf Finck von Finckenstein hat dabei, sowie bei seinen verschiedenen persönlichen Initiativen, die eigenen Interessen stets zurückgestellt.