Kulturnachrichten; © rbbKultur

Mo 22.06.2020 - Wechsel bei Hanser Berlin

Der bisherige Verlagsleiter, Karsten Kredel, wechselt als verlegerischer Geschäftsführer zu Ullstein, seine bisherige Stellvertreterin, Lina Muzur, übernimmt die alleinige Verlagsleitung von Hanser Berlin. Das teilte der Verlag am Montag mit.

Muzur war seit 2018 stellvertretende Verlagsleiterin bei Hanser Berlin. Im Stammhaus in München war sie von 2006 bis 2015 als Lektorin für deutschsprachige Literatur, wechselte danach aber zunächst als Programmleiterin Literatur zum Aufbau Verlag.

Hanser Berlin brachte als Adresse der Hanser Literaturverlage in der Hauptstadt 2012 sein erstes Programm auf den Markt. Bis heute sind namhafte Autorinnen und Autoren mit dem Hanser-Verlag verbunden, darunter Herta Müller, Botho Strauß, Arno Geiger, Wilhelm Genazino, Elias Canetti und Rafik Schami. Ivo Andric erhielt 1961 als erster Hausautor den Literaturnobelpreis.