• Alles Clara © rbb
    rbb

    Zum 200. Geburtstag von Clara Schumann - Alles Clara

    Heute kennt man Clara Schumann als Komponistin. Zu ihrer Zeit war sie eine unglaublich bekannte Pianistin mit einer über 60 Jahre langen Karriere. Begonnen hat sie als Wunderkind, unterrichtet von ihrem Vater. Die Liebe zu Robert Schumann und die Ehe mit ihm waren voller Höhepunkte und dramatischer Krisen.

    Clara Schumann hat sich ihr ganzes Leben lang als starke Frau und eigenständige Künstlerin behauptet. Auch als Mutter von sieben Kindern und Witwe gab sie große Konzerte und war für Johannes Brahms eine wichtige Stütze. Viele aktuelle CD-Aufnahmen bezeugen ihre Bedeutung für die Gegenwart. Ein Podcast von Margarete Zander, es spricht Peggy Bachmann.

Alles Clara (1/5) © rbb
rbbKultur

Alles Clara - Clara Schumann und die Karriere (1/5)

Als pianistisches Wunderkind hat die junge Clara Wieck nicht nur Goethe in Weimar beeindruckt. Seine Worte über ihren Besuch erscheinen nachträglich fast prophetisch: Sie habe am Flügel "mehr Kraft als sechs Knaben zusammen". Diese Kraft würde sie in ihrem ganzen Leben brauchen. Am Ende ihrer Laufbahn erkennt Clara Schumann, dass ihre Karriere keinem Plan folgen konnte: "Wie ein Chaos kam es mir vor".

Download (mp3, 6 MB)
Alles Clara (2/5) © rbb
rbbKultur

Alles Clara - Clara Schumann als Wunderkind (2/5)

Weiße Seidenkleider, melancholischer Blick – so betritt die junge Clara Wieck die Podien in Deutschland und Paris. Doch mehr noch glänzt sie mit brillanter Technik und gesanglichem Ton. Und Clara komponiert. Sie träumt von Wien als dem Zentrum der Musikwelt. Doch zunächst folgt sie dem vom Vater geplanten Karriereweg, und der führt erstmal zu Paganini.

Download (mp3, 6 MB)
Alles Clara (3/5) © rbb
rbbKultur

Alles Clara - Clara Schumann und die Liebe (3/5)

Clara und ihr Vater Friedrich Wieck sind ein Erfolgsteam. Doch ein Schüler von Wieck bringt die beiden auseinander: Robert Schumann. Der Vater versucht alles, um an seiner Tochter festzuhalten. Aber die Liebe zwischen Clara und Robert setzt sich gegen alle Hindernisse durch und triumphiert am Ende sogar vor Gericht. Aus Clara Wieck wird Clara Schumann.

Download (mp3, 7 MB)
Alles Clara (4/5) © rbb
rbbKultur

Alles Clara - Clara Schumann und die Ehe (4/5)

Clara ist diejenige, die für ein gesichertes Einkommen des Ehepaars Schumann sorgt. Ihre Konzerte bringen Einnahmen und machen die Werke ihres Mannes bekannt. Auch als Robert sich in den Rhein stürzt und zweieinhalb Jahre später in der Heilanstalt in Bonn Endenich stirbt, führt sie ihr Künstlerleben fort. Ihre mütterlichen Verpflichtungen können
Clara Schumann nicht aufhalten.

Download (mp3, 6 MB)
Alles Clara (5/5) © rbb
rbbKultur

Alles Clara - Clara Schumann als Lehrerin (5/5)

Ihre Professur am Hoch'schen Konservatorium in Frankfurt am Main sichert Clara Schumann ein regelmäßiges Einkommen und bringt ihr Renommee. Vor allem Pianistinnen bereitet sie auf ihre Karriere vor. Mit 71 Jahren gibt sie ihr letztes Konzert. Danach arbeitet sie weiter an der Gesamtausgabe der Werke von Robert Schumann mit und nimmt sich dabei selbstbewusst editorische Freiheiten.

Download (mp3, 5 MB)