Podcast | Caro ermittelt: Der Cybercrime-Strudel E 3 © rbbKultur
rbbKultur
Bild: rbbKultur Download (mp3, 34 MB)

Caro ermittelt - Der Cybercrime-Strudel (3/3): Wer ist Strudel?

Nach weiteren Verhandlungen steht Caro kurz davor, die Bande zu schnappen. Sie macht in Abidjan, der Hauptstadt von Elfenbeinküste, ein deutsches Lokal für einen möglichen Treffpunkt ausfindig. Eine Frage aber bleibt noch offen: Welche Rolle spielt der geheimnisvolle Strudel?

Fall 1: Der Cybercrime-Strudel

Ein True Crime-Comedy Podcast in 3 Episoden. Von Caroline Labusch. Hobbyermittlerin Caro fühlt sich von einem grotesken Betrugs-Spam herausgefordert: AngePaul98@gmail.com klagt in kryptischem Google-Translate-Deutsch, dass ihr ermordeter Vater "eine Summe in Höhe von 5,7 Millionen Euro nach links in das Anlage Spannung Konto" transferiert habe. Es winkt eine 20-prozentige Provision. Caro schlüpft in die Rolle der raffgierigen Modistin Hannah Reuss und nimmt mit den Betrüger:innen in Elfenbeinküste Kontakt auf. Man schreibt sich, telefoniert, verhandelt. Das gegenseitige Blenden und Betrügen wird zu einem absurden Duell – bis Caro kurz davorsteht, die Bande zu schnappen ...

Von: Caroline Labusch

Mit: Caroline Labusch und Julika Jenkins, Prof. Thomas Fischer
Assistenz: Melina von Gagern und Jonas Kühlberg
Ton und Technik: Bernd Bechtold und Martin Scholz
Musik: Ingo Günther
Regie: Marion Pfaus

Redaktion: Regine Ahrem
rbbKultur

Caro ist – "in echt" und im Podcast – in Berlin Mitte lebende Künstlerin und Autorin, mit einer abgebrochenen Detektivausbildung. Mit einer unvergleichlichen Mischung aus dreister Naivität und witzigem Kalkül begibt sie sich auf die Spur ihrer jeweiligen Fälle und fördert dabei die fantastischsten Erkenntnisse zutage. Nicht zuletzt gelingt es ihr in diesem Zusammenhang auch reale Kriminalfälle zu lösen. Die zahlreichen Interviews und Telefongespräche, die sie im Rahmen ihrer Ermittlungen führt – vom Leichenbestatter bis zur Grimaldi-Erbin -, sind immer voller Situationskomik und bringen oft genug die Realität zum Tanzen. Präsentiert wird das Ganze von Caro selbst als Anchorwoman und einem kleinen Team im Studio, das ihr – improvisierend und spielerisch – zur Seite steht.