Der feine Unterschied | Heide Oestreich © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Der feine Unterschied

Wir werden immer gleicher – in unserem Anspruch, gesehen und gehört zu werden. Zugleich streiten wir hochdramatisch über unsere Unterschiede. Zum Beispiel über diese winzig kleine Differenz zwischen "Frauen" und "Männern". Über Herkünfte und Hautfarben, die Art, wie wir lieben oder unser Geschlecht definieren. Immer geht es ums Ganze: um unsere mühsam gebastelten Selbstbilder. Wehe, jemand kratzt daran! Heide Oestreich beguckt sich in unserer feministischen Kolumne den feinen Unterschied, den wir alle machen – jeden Freitag auf rbbKultur und überall, wo es Podcasts gibt.

Der feine Unterschied | Heide Oestreich E51 © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Helikoptermütter oder: Warum Politikerinnen auch nur Menschen sind

Wie viele Witze zum Thema Helikoptermutter haben Sie in den letzten Tagen gehört? Verteidigungsministerin Christine Lambrecht hat ihren 21-jährigen Sohn im Hubschrauber mitgenommen – und wird seitdem verspottet, kritisiert und durch die Schlagzeilen gejagt. Heide Oestreich fragt sich allerdings, ob wir nicht stattdessen mal an unserem kollektiven Mutterkomplex arbeiten sollten.
Download (mp3, 5 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich E50 © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Abtreibung und die alte Frage, ob Frauen Menschen sind

Tausende demonstrieren in den USA, seitdem bekannt wurde, dass der Oberste Gerichtshof der USA das garantierte Recht auf einen Schwangerschaftsabbruch abschaffen könnte. Ob der Entwurf des entsprechenden Urteils, der diese Woche bekannt wurde, nun noch einmal geändert wird, ist fraglich. Ob die Demokraten das Recht mit einem Bundesgesetz retten könnten, steht ebenso in den Sternen. Und unsere Kolumnistin meint: Die Debatte, ob Frauen eigentlich Menschen sind, ist damit mal wieder eröffnet.
Download (mp3, 4 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Der feine Unterschied: Der Fetischcharakter des Körpers

High Noon bei der Linkspartei – ganze Gruppen junger Frauen melden #MeToo-Alarm, die eine Vorsitzende ist schon zurückgetreten, die zweite unter Beschuss – aber es ist ja nicht so, dass die Linkspartei ein Monopol auf schmierige Typen hätte, erinnert unsere Kolumnistin Heide Oestreich. Und findet, es gibt immerhin zwei gute Aspekte an dieser ekligen Geschichte.
Download (mp3, 4 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich E48 © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Der feine Unterschied: Im falschen Film mit Will Smith

Der Aufreger der Woche: Ein Schauspieler ohrfeigt auf offener Bühne einen Komiker und bekommt dann einen Schauspielpreis. Bis alle kapierten, dass das gar kein Schauspiel war, dauerte es ein bisschen. Und bis die Oscar-Academy realisierte, wie deplatziert diese Ehrung im Anschluss an einen Gewaltausbruch ist, dauerte es noch ein bisschen länger. Nun startet eine Art Disziplinarverfahren, das mit einem Ausschluss von Will Smith aus der Filmakademie enden könnte. Und Heide Oestreich ist im falschen Film.

Download (mp3, 4 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich E47 © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Der Feine Unterschied: Das Gedöns ist zurück!

Wissen Sie noch, was eigentlich feministische Außenpolitik genau sein sollte? Auf jeden Fall etwas, für das die CDU nicht unser schönes Sondervermögen ausgeben möchte. Und ging es nicht bisher auch ohne? Ist es nicht tatsächlich wichtiger, dass die Bundeswehr sich auch wehren kann? Heide Oestreich über das neue Gedöns.
Download (mp3, 4 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich E46 © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Über Mut und Ermutigung

Es wird das Bild dieser Woche bleiben: Marina Owsjannikowa, die Redakteurin des russischen Fernsehens, die diese Woche mit einem Anti-Kriegsaufruf die Lügen der Hauptnachrichten sabotierte. Haben Sie auch mal kurz in sich reingehorcht, um zu lauschen, ob Sie solchen Mut aufgebracht hätten? Heide Oestreich jedenfalls hat dabei nichts irre Heroisches gefunden – aber doch eine Ermutigung.
Download (mp3, 4 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Der Feine Unterschied: Frauen und Krieg

Jetzt räumen wieder Menschen Souterrains und Gästezimmer leer – für geflohene Frauen und Kinder aus der Ukraine. Männer kämpfen, Frauen fliehen, so wirkt es im Moment – und auch wenn an dieser Vorstellung vieles nicht stimmt, produziert doch ein Krieg immer wieder solche archaischen Geschlechterbilder. Und umgekehrt, meint Heide Oestreich in ihrer Kolumne: Diese Bilder produzieren auch Krieg.

Download (mp3, 5 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich E343 © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Der feine Unterschied - Pandemie der müden Mütter

Die Folgen von Schulschließungen während der Pandemie tragen vor allem die Mütter. Mehr als doppelt so viel Zeit wie Väter wandten sie zusätzlich auf, um Kinder und Haushalt zusammen zu halten – und da sie ohnehin schon doppelt so viel Hausarbeit wie Väter machen, können Sie sich vorstellen, falls Sie es nicht gerade selbst erleben, mit welcher Belastung Mütter seit zwei Jahren leben. Was hilft?, fragt Heide Oestreich.
Download (mp3, 5 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich E42 © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Der feine Unterschied: Steile Typen und flache Hierarchien

Der Fall Julian Reichelt ist offenbar noch nicht zu Ende. Gerade hat die Financial Times eine Recherche veröffentlicht, die zeigen soll, dass der Vorstand des Springer-Konzerns das problematische Verhalten des Bild-Chefredakteurs Reichelt, der seine Macht mehrfach missbraucht haben soll, lange gedeckt hat. Heide Oestreich über propagierte und gelebte Unternehmenskultur.
Download (mp3, 5 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Ist Impfkritik feministisch?

„My Body, my Choice“ steht auf den Plakaten der Kritikerinnen und Kritiker einer Corona- Impfpflicht. Die Mehrheit der Protestierenden sind Frauen. Was Impfkritik mit Feminismus zu tun hat – und was nicht, darüber denkt Heide Oestreich in unserer feministischen Kolumne nach.
Download (mp3, 4 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Der feine Unterschied: Körperfülle toleriert nur bei Männern?

Am Wochenende stellt Ricarda Lang sich als Grünen-Chefin zur Wahl. Doch seit ihrem Auftritt bei der Impfdebatte im Bundestag am vergangenen Mittwoch rollt eine Hasswelle gegen sie durch die sozialen Medien. Nicht die erste, denn Ricarda Langs Körperfülle wird immer wieder negativ kommentiert. Heide Oestreich denkt über den dicken Unterschied zwischen Männern und Frauen nach.
Download (mp3, 5 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich E39 © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Der Feine Unterschied: Seit 50 Jahren kein Fräulein mehr

Das Frollein will nicht weichen. Am 16. Januar vor 50 Jahren wurde die Anrede für unverheiratete Frauen offiziell abgeschafft. Aber das Fräulein spukt herum, nicht nur in Buchtiteln oder Theaterstücken, sondern gern auch als Zeitschrift oder halbironischer Name süßer Kurzwarenläden. Dabei hat Goethe schon alles gesagt, was zum Thema Fräulein zu sagen ist, meint Heide Oestreich
Download (mp3, 5 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Präsidenten und Publizisten

Der Bundespräsident bleibt männlich. Darüber wundert sich auch keiner so wirklich. Was hätten die Parteien denn in dieser Gemengelage auch machen sollen? Heide Oestreich hat ein paar Vorschläge.
Download (mp3, 5 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich E37 © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Der feine Unterschied: Aushalten

Es rutscht einem ja doch irgendwie etwas weg, in diesen Tagen. Der graueste Dezember aller Zeiten geht zu Ende, mit einer Omikron-Welle hatte niemand gerechnet. Und dass die kommende Welle eher die Form einer Wand haben könnte, das gibt einem schon irgendwie den Rest, oder? Heide Oestreich hat ein paar unbekannte Erkenntnisse aus der Resilienzforschung dazu.
Download (mp3, 4 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Der Feine Unterschied: Going Mental im Advent

Der Geschenkeüberleg-Druck, der Besuchsplanungs-Druck, der Essensorganisier-Druck - oft ist dieser Druck ungleich verteilt. Mama managt, plant, organisiert. Papa sagt, mach‘ doch nicht so Stress, und schlappt gemütlich los, um den Tannenbaum zu besorgen. Feministinnen kritisieren: Mental Load, die mentale Last in den Familien ist sehr oft ziemlich ungleich verteilt. Heide Oestreich schaut auf Eltern im Advent.

Download (mp3, 4 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Die Gampel

Am Wochenende will die Ampelkoalition im Bund den Sack zumachen, alle drei Parteien wollen dann dem Koalitionsvertrag zugestimmt haben. „Mehr Fortschritt wagen“ steht etwas großmäulig über dem Werk, meint Heide Oestreich und fragt in ihrer feministischen Kolumne, was denn eigentlich an Fortschritt in Sachen Gleichberechtigung von dieser Koalition zu erwarten ist.
Download (mp3, 4 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Der feine Unterschied: "Geschlagen werden"

Pünktlich zum Tag gegen Gewalt gegen Frauen zeigen neue Zahlen des BKA das alte trübe Bild zur häuslichen Gewalt - 80 Prozent der Opfer sind und waren Frauen. Die Ampelkoalition hat in ihrem neuen Koalitionsvertrag erkannt, dass Frauen besser geschützt werden müssen. Heide Oestreich hat nachgeschaut, warum die Männer eigentlich gewalttätig werden.
Download (mp3, 5 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich E32 © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Der feine Unterschied: Der unsichtbare Mann

Heute ist der Internationale Männertag. Der ist noch etwas unbekannter als der Welttoilettentag, der auch heute ist. Und das genau ist das Problem, findet zumindest Heide Oestreich – und hat für ihre Kolumne über den unsichtbaren Mann nachgedacht.
Download (mp3, 4 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Der feine Unterschied: Thesen zur Transsexualität

Es gibt mal wieder einen kleinen Geschlechterkampf. Diesmal nicht einfach zwischen Männern und Frauen, sondern auf einer sehr viel komplizierteren Ebene. Die britische Philosophin Kathleen Stock etwa besteht darauf, transsexuelle Frauen als biologische Männer zu bezeichnen. Der Protest der Studierenden gegen sie wurde derart bedrohlich, dass sie ihren Lehrstuhl aufgab. Hierzulande steht gerade Alice Schwarzer unter Beschuss, die ebenfalls schwer verdauliche Thesen zum Thema schwingt. Thema für Heide Oestreich in ihrer Kolumne.
Download (mp3, 5 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich E30 © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Der feine Unterschied: Entmutigungen

40 Prozent unserer Politikerinnen haben laut einer Studie schon mal sexuelle Belästigung in ihrer Arbeit erlebt. Nicht gerade ermutigend, wenn es darum geht, Frauen für diesen Job zu interessieren, findet Heide Oestreich in ihrer Kolumne "Der feine Unterschied".

Download (mp3, 5 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Der feine Unterschied: Pinkwashing im Bundestag

Das Gruppenfoto des neuen Bundestagspräsidiums ist schon bemerkenswert: fünf Frauen und ein Mann werden dem Parlament vorsitzen. Das ist ein Trick, der schon lange gut funktioniert, meint Heide Oestreich: "Pinkwashing", so nennt man ihn.

Download (mp3, 4 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich E28 © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Julian Reichelt und Herbstdepressionen

Sobald sie an die Causa Julian Reichelt und die Bild-Zeitung denkt, wird sie von Herbstdepressionen übermannt- sagt unsere Kollumnistin, Heide Oestreich. Die Unternehmenskultur in der Bild-Zeitung, die eigentlich einer verkappten Monarchie gleichkommt, erinnert sie an die späten achtziger Jahre. Und hinterlässt dabei einen bitteren Geschmack.
Download (mp3, 4 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Der feine Unterschied: "Frauen machen Fehler"

Wenn die Berliner Abgeordnetenhauswahl gültig bleiben sollte, dann werden wir bald eine regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey haben - eine Politikerin, die im Anschluss an eine ziemlich gravierende Plagiatsaffäre eine Wahl gewonnen hat. Unsere Kolumnistin Heide Oestreich meint: Das ist ein feministisches Novum - mit komischem Geruch.
Download (mp3, 5 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich E26 © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Der feine Unterschied: Auf der Couch bei Dr. Merkel

Noch ist Angela Merkel Kanzlerin, noch reist sie herum, gestern war sie beim Papst. Unsere Kolumnistin hat die gesamte Amtszeit Merkels als feministische Journalistin begleitet. Auch wenn da frauenpolitisch nichts wahnsinnig Aufregendes passiert ist in diesen 16 Jahren, auf einer sehr viel fundamentaleren Ebene ist Enormes passiert, sagt Heide Oestreich.
Download (mp3, 5 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Transgenerationale Teufelskreise

Auf der letzten Rille hat der Bundestag noch ein Recht auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder verabschiedet. Das ist aus vielen Gründen gut, meint Heide Oestreich, auch aus ganz alten: In Deutschland fällt es traditionell besonders schwer, Kindern Raum, Zeit und Rechte einzuräumen.
Download (mp3, 3 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Der Heid-Ö-Mat zur Bundestagswahl

Die Wahlen rücken näher und vielleicht sitzen Sie auch schon vor den Briefwahl-Unterlagen – wie Heide Oestreich? Sie hat sich durch verschiedene Wahl-O-Maten geklickt auf der Suche nach Orientierung und war nicht zufrieden. Am Beispiel des Heid-Ö-Maten, den sie selbst entwickelt hat, können Sie schnell merken, warum.
Download (mp3, 4 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Der feine Unterschied: AfD-Politik in Afghanistan

Am Donnerstag sollte das letzte Flugzeug der Bundeswehr am Kabuler Flughafen abheben. Hunderte Ortskräfte bleiben zurück: auch die von Menschen- und Frauenrechtsorganisationen. Ob sie noch einen Weg aus dem Land finden, in dem ihr Leben gefährdet ist, ist offen. Heide Oestreich über eine merkwürdige Koinzidenz von AfD-Positionen und Regierungspolitik.
Download (mp3, 2 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Eine letzte Lektion für Afghaninnen

Die Frauenrechte in Afghanistan waren nie sicher. Doch nun kann man nicht einmal garantieren, dass hoch gefährdete Aktivistinnen in Sicherheit kommen. In ihrer Kolumne ringt Heide Oestreich deshalb mit einigen Unstimmigkeiten.

Download (mp3, 3 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Der feine Unterschied: Tote Frauen

Sprache macht Wirklichkeit. Deshalb streiten wir uns oft so erbittert um Worte und Bezeichnungen. In dieser Woche ging es in Berlin darum, ob ein sogenannter „Ehrenmord“ nicht besser „Femizid“ genannt werden sollte: gezielte Tötung einer Frau. Beides irgendwie schwierig, findet unsere Kolumnistin Heide Oestreich.
Download (mp3, 3 MB)
Der feine Unterschied | Heide Oestreich © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Der feine Unterschied – Die feministische Kolumne von Heide Oestreich - Dirigat mit double bind

Nach 145 Jahren wird am morgigen Samstag erstmals eine Frau in Bayreuth im Orchestergraben stehen. Oksana Lyniv eröffnet die Festspiele mit Richard Wagners "Fliegendem Holländer". Warum hat das so lange gedauert? Heide Oestreich hat sich Gedanken gemacht.

Download (mp3, 3 MB)