Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp

Podcast | Ab 04. Januar 2021 - Marcel Proust: "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit"

Der aus reichem Hause stammende Marcel Proust ist gesundheitlich angeschlagen, zieht sich in die Abgeschiedenheit zurück und begibt sich auf die "Suche nach der verlorenen Zeit". Es ist der Lebensbericht eines Erzählers, dessen größter Wunsch es von Kindheit an ist, Schriftsteller zu werden. Es ist der längste und bedeutendste Roman der französischen Literatur: ein Zyklus aus sieben Bänden und mehreren tausend Seiten.

Es gibt fast keine Handlung, alles ist nur Traum, Erinnerung, Sprachfluss und Bewusstseinsstrom. rbbKultur startet mit einem echten Mammutprojekt ins neue Jahr. In insgesamt 329 Folgen begeben wir uns gemeinsam mit Ihnen auf die Suche nach der verlorenen Zeit. Jede Folge können Sie 30 Tage lang nachhören oder downloaden.

Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Die Gefangene © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp

Band V: Die Gefangene (30/44)

Baron de Charlus triumphiert und tritt nicht nur gegenüber der bürgerlichen Gastgeberin, Madame Verdurin, ziemlich arrogant auf. Auch über die Königin von Neapel, die ihren Fächer vergessen hat, lästert er.

Mehr: http://www.rbbkultur.de/proust
Audio on Demand verfügbar bis 19.01.2022

Download (mp3, 40 MB)
Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Die Gefangene © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp

Band V: Die Gefangene (31/44)

Der Ich-Erzähler Marcel war anlässlich einer musikalischen Soirée bei den Verdurins zu Gast, die seit Jahrzehnten einen angesehenen Salon führen. Jetzt will er sich langsam auf den Heimweg begeben.

Mehr: http://www.rbbkultur.de/proust
Audio on Demand verfügbar bis 20.01.2022

Download (mp3, 39 MB)
Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Die Gefangene © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp

Band V: Die Gefangene (32/44)

Marcel will die Abendgesellschaft bei den Verdurins verlassen. Auch jetzt plagt ihn die Eifersucht: Warum sind Mademoiselle Vinteuil und ihre Freundin nicht zum Konzert bei den Verdurins gekommen?

Mehr: http://www.rbbkultur.de/proust
Audio on Demand verfügbar bis 21.01.2022

Download (mp3, 39 MB)
Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Die Gefangene © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp

Band V: Die Gefangene (33/44)

Marcel, Baron de Charlus und Brichot geraten in eine längere Konversation über die Inversion, wie Homosexualität bei Proust genannt wird. Besonders Charlus weiß da einiges zu berichten.

Mehr: http://www.rbbkultur.de/proust
Audio on Demand verfügbar bis 22.01.2022

Download (mp3, 40 MB)
Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Die Gefangene © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp

Band V: Die Gefangene (34/44)

Madame Verdurin klärt Morel über die homosexuellen Ambitionen von Charlus auf und schildert dessen Leben in den düstersten Farben. Sie schreckt auch nicht davor zurück, Charlus als völlig bankrott zu bezeichnen.

Mehr: http://www.rbbkultur.de/proust
Audio on Demand verfügbar bis 26.01.2022

Download (mp3, 41 MB)
Lesung; © rbbKultur

Band V: Die Gefangene (35/44)

Madame Verddurin denunziert Charlus bei Charles Morel als homosexuell und bankrott, woraufhin sich der junge Violonist von seinem Förderer abwendet. Dann kehrt auch noch die Königin von Neapel in den Salon zurück.
Download (mp3, 41 MB)
Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Die Gefangene © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp

Band V: Die Gefangene (36/44)

Nach einem langen Abend im Salon der Verdurins fährt Marcel mit Brichot in einer Kutsche nach Hause zurück. Seine Geliebte Albertine, die er zu der Einladung nicht mitgenommen hatte, wartet auf ihn.

Mehr: http://www.rbbkultur.de/proust
Audio on Demand verfügbar bis 28.01.2022

Download (mp3, 40 MB)
Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Die Gefangene © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp

Band V: Die Gefangene (37/44)

Es kommt zu einer schweren Auseinandersetzung zwischen dem Ich-Erzähler Marcel und Albertine. Marcel ist erschüttert und entsetzt über die Enthüllungen, die ihm Albertine schrittweise macht.

Mehr: http://www.rbbkultur.de/proust
Audio on Demand verfügbar bis 29.01.2022

Download (mp3, 41 MB)
Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Die Gefangene © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp

Band V: Die Gefangene (38/44)

Der Ich-Erzähler Marcel versucht wie ein Kriminalbeamter seine Geliebte Albertine zu immer neuen Eingeständnissen kleiner und größerer Lügen und Täuschungen zu bringen.

Mehr: http://www.rbbkultur.de/proust
Audio on Demand verfügbar bis 02.02.2022

Download (mp3, 40 MB)
Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Die Gefangene © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp

Band V: Die Gefangene (39/44)

Nach Albertines Eingeständnis vieler kleiner Sünden ist die Trennung beschlossen worden. Erschöpft begibt sich Albertine in ihr Zimmer.

Mehr: http://www.rbbkultur.de/proust
Audio on Demand verfügbar bis 03.02.2022

Download (mp3, 37 MB)
Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Die Gefangene © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp

Band V: Die Gefangene (40/44)

Die Trennung von Marcel und Albertine ist ein lang sich hinziehender Prozess. Geradel ist relative Ruhe und Befriedung eingekehrt. Marcel spielt mit dem Gedanken, altes Silber für Albertine zu kaufen.

Mehr: http://www.rbbkultur.de/proust
Audio on Demand verfügbar bis 04.02.2022

Download (mp3, 40 MB)
Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Die Gefangene © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp

Band V: Die Gefangene (41/44)

Das Verhältnis zwischen dem Ich-Erzähler Marcel und Albertine scheint beruhigt. Die beiden unterhalten sich über Kunst und Literatur, so zum Beispiel über die Romane von Dostojewski.

Mehr: http://www.rbbkultur.de/proust
Audio on Demand verfügbar bis 05.02.2022

Download (mp3, 38 MB)
Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Die Gefangene © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp

Band V: Die Gefangene (42/44)

Voll zärtlicher Melancholie wendet sich der Ich-Erzähler Marcel seiner Geliebten Albertine zu, in der Ahnung, dass ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt.

Mehr: http://www.rbbkultur.de/proust
Audio on Demand verfügbar bis 06.02.2022

Download (mp3, 39 MB)
Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Die Gefangene © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp

Band V: Die Gefangene (43/44)

Längst hat sich der Ich-Erzähler Marcel vorgenommen, Albertine zu verlassen. Mit seiner insistierenden Art bringt er sie dazu, immer neue kleine Lügen und „Verfehlungen" zu gestehen.

Mehr: http://www.rbbkultur.de/proust
Audio on Demand verfügbar bis 09.02.2022

Download (mp3, 38 MB)
Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Die Gefangene © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp

Band V: Die Gefangene (44/44)

Der Ich-Erzähler und Albertine zögern den Abschied hinaus und begeben sich auf einen kleinen Ausflug und sehen einen Aeroplan, ein Flugzeug, was Marcel, wie es seine Art ist, zu allerlei Reflexionen anregt.

Mehr: http://www.rbbkultur.de/proust
Audio on Demand verfügbar bis 02.02.2022

Download (mp3, 36 MB)
Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Die Entflohene © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp

Band VI: Die Entflohene (1/30)

Der vorletzte Teil des Romans beginnt: Albertine, die der Erzähler mit seiner Eifersucht gequält und wie eine Gefangene gehalten hatte, findet endlich den Weg ins Freie.

Mehr: http://www.rbbkultur.de/proust
Audio on Demand verfügbar bis 11.02.2022

Download (mp3, 37 MB)
Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Die Entflohene © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp

Band VI: Die Entflohene (2/30)

Immer wieder hatte sich der Ich-Erzähler eingeredet, dass er Albertine demnächst verlassen werde. Doch nun ist es genau umgekehrt geschehen: Albertine ist geflohen. Wie konnte das geschehen, fragt er sich, und fragt er die Haushälterin Françoise.

Mehr: http://www.rbbkultur.de/proust
Audio on Demand verfügbar bis 12.02.2022

Download (mp3, 38 MB)
Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Die Entflohene © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp

Band VI: Die Entflohene (3/30)

Warum ist Albertine geflohen, fragt sich Marcel. Vor allem aber: Auf welchem Wege kann er seine Geliebte zurückholen, die sich zu ihrer Tante Bontemps in die Touraine begeben hat? Sein alter Freund Saint-Loup soll helfen.

Mehr: http://www.rbbkultur.de/proust
Audio on Demand verfügbar bis 13.02.2022

Download (mp3, 38 MB)
Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Die Entflohene © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp

Band VI: Die Entflohene (4/30)

Marcel will seine Geliebte Albertine unbedingt zurückhaben. Sein Freund Saint-Loup soll mit Geld und guten Worten Albertines Rückkehr erzwingen. Seit Saint-Loup nun tätig ist, fühlt sich Marcel auf seltsame Weise erleichtert.

Mehr: http://www.rbbkultur.de/proust
Audio on Demand verfügbar bis 16.02.2022

Download (mp3, 37 MB)
Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Die Entflohene © rbb/suhrkamp
rbb/suhrkamp

Band VI: Die Entflohene (5/30)

Noch scheint für den Ich-Erzähler nicht alles verloren zu sein: Albertine, die ihn verlassen hat, hat ihm einen Brief geschrieben. Doch dieses Lebenszeichen wirkt eher ernüchternd.

Mehr: http://www.rbbkultur.de/proust
Audio on Demand verfügbar bis 17.02.2022

Download (mp3, 38 MB)

Handlung

Marcel Proust © picture alliance / Heritage-Images
picture alliance / Heritage-Images

Der aus reichem Hause stammende Marcel Proust ist gesundheitlich angeschlagen, zieht sich in die Abgeschiedenheit zurück und begibt sich auf die "Suche nach der verlorenen Zeit". Es ist der Lebensbericht eines Erzählers, dessen größter Wunsch es von Kindheit an ist, Schriftsteller zu werden. Der aber erst Jahrzehnte des Müßiggangs hinter sich bringen muss, bis er durch eine Welle traumatischer Erinnerungen sein schöpferisches Talent entdeckt und sich schreibend der vergessenen, verschwendeten, verlorenen Zeit vergewissert. Es gibt fast keine Handlung, alles ist nur Traum, Erinnerung, Sprachfluss und Bewusstseinsstrom. Die literarische Moderne steht vor der Tür, doch die Verlage merkten es nicht sofort: Den ersten Band, "In Swanns Welt" (1913), mit dem Peter Matić unsere Lesung beginnt, musste Marcel Proust noch auf eigene Kosten publizieren. Was folgte, ist große Literaturgeschichte.

Proust lesen

Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit © suhrkamp
suhrkamp

Marcel Proust lesen mit rbbKultur - "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit"

Es ist der längste und bedeutendste Roman der französischen Literatur, ein Zyklus aus sieben Bänden und mehreren tausend Seiten: Marcels Prousts "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit". In insgesamt 329 Folgen begeben wir uns gemeinsam mit den Hörer*innen von rbbKultur auf die Suche nach der verlorenen Zeit.

Kolumne

Doris Anselm: Lust und Frust mit Proust © autorenfotos.com/Heike Bogenberger
autorenfotos.com/Heike Bogenberger

Kolumne - Lust und Frust mit Proust

Unsere Lesung, Marcel Prousts Roman "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit", begleiten wir mit einer wöchentlichen Kolumne der Autorin und Journalistin Doris Anselm, die einerseits die großen Momente dieses Romanzyklus feiert und andererseits zum Durchhalten und Dranbleiben anfeuert. Denn dieses Werk ist wie eine Gipfeltour: herausfordernd, aber jede Mühe wert.

Doris Anselm liest "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit"