ARD Radiofestival 2022 Kabarett © MDR
Bild: MDR

- Omar Sarsam erhält den Salzburger Stier 2022

Kabarett-Oscar für Kabarettistinnen und Kabarettisten aus drei Ländern

"Die Dosis macht das Gift", sagt Omar Sarsam, von Beruf Kabarettist und Kinderchirurg. Für ihn verträgt sowohl die Medizin eine gute Dosis Humor als auch das Kabarett einen ordentlichen Schuss Ernsthaftigkeit. Seine Bühnenprogramme sind vom Arztberuf inspiriert, von heiterer Gelassenheit getragen und facettenreich in der musikalischen Gestaltung, denn Sarsam beherrscht mehr Musikinstrumente als er tragen kann.

Omar Sarsam, Jahrgang 1980, ist ein Araber aus Wien: geboren im Nobelbezirk Döbling, sozialisiert in den Arbeiterbezirken der österreichischen Bundeshauptstadt. Die Mutter ist Araberin, der Vater hat österreichisch-arabische Wurzeln, der Familienstammbaum ist weitverzweigt und reicht von Wien über Kroatien bis in den Irak. Diese Herkunft beflügelt Omar Sarsam zu einem sehr ironischen Umgang mit klassischen Klischees gegenüber dem Fremden.

Als Solokabarettist ist Omar Sarsam seit 2016 aktiv. In seinem dritten Programm "Sonderklasse" beschäftigt er sich mit Werten, Chancen und dem Gleichheitsprinzip. Soziokulturellen Besonderheiten war er immer auf der Spur – im arabischen Restaurant seines Vaters ebenso wie im Waldviertel, der rauen Heimat seiner Frau im Nordwesten Österreichs.

Mehr Informationen