ARD Radiofestival 2022 Jazz © MDR
Bild: MDR

- Jack DeJohnette wird am 9. August 80

Eine Sendung von Sarah Seidel

Bassist Gary Peacock sein langlebiges „Standards Trio“, das gut 30 Jahre lang für Furore sorgte. 1969 war Jack DeJohnette Nachfolger von Tony Williams in der Band von Miles Davis und an den Aufnahmen zum Album „Bitches Brew“ beteiligt. Beim Label ECM nahm der Schlagzeuger ab Mitte der 1970er Jahre Alben unter seinem Namen auf und spielte in den Studio Sessions von John Abercrombie, Dave Holland, John Surman und Terje Rypdal.

Mehr Informationen