ARD RADIOFESTIVAL 2020 | KONZERT

Antonín Dvorák:
Slawische Tänze für Klavier zu vier Händen
Friedrich Smetana:
"Die Moldau", Bearbeitung für Klavier zu vier Händen
Ani Sulkhanishvili, Nia Sulkhanishvili (Klavier; 2. Preis Klavierduo 2015)
Alexander Labyrich:
"Sprich mit mir" aus dem Liederzyklus nach Gedichten von Georgy Ivanov
Karol Szymanowski:
Vier Lieder nach Gedichten von Tadeusz Micimski op. 11
Alexander Labyrich:
"Die Kälte wird kommen" aus dem Liederzyklus nach Gedichten von Georgy Ivanov
Richard Strauss:
Lieder
Natalya Boeva (Mezzosopran; 1. Preis Gesang 2018) und Polina Spirina (Klavier) Sergej Prokofjew:
4 Sätze aus "Romeo und Julia"
Diyang Mei (Viola; 1. Preis Viola 2018) und Yumi Sekiya (Klavier)
(Konzert vom 25. Mai im Studio 1 des BR München)

ARD RADIOFESTIVAL 2020 | LESUNG

Ulrike Draesner: "Das Frauenschiff oder Penelopes Sehnsucht nach dem Norden"
Produktion: BR 2020