Ute Kahmann Foto: Marcus Lieberentz © Ute Kahmann
Marcus Lieberentz © Ute Kahmann
Bild: Marcus Lieberentz © Ute Kahmann Download (mp3, 41 MB)

- Die Puppenspielerin

Lydia Lange im Gespräch mit Ute Kahmann

Ihre Puppen sind faszinierende und eigenartige Persönlichkeiten. Ihr Theater lebt vom Spiel mit dem Publikum, von der Reaktion der Kinder und Erwachsenen. Deshalb ist es für Ute Kahmann unvorstellbar, ihre Stücke zu streamen, wie es andere in diesen Corona-Zeiten versuchen. Seit über 30 Jahren inszeniert und spielt die Berlinerin Figurentheater, in Deutschland, Österreich und Polen. Ihr Repertoire enthält Stücke wie "Der kleine Eisbär" und "In der Hasenschule" für ganz Kleine. Aber sie traut sich auch an schwierige Themen, wenn sie im Grimm’schen Märchen "Prinzessin Allerleirauh" den Missbrauch an Kindern aufgreift.

Ihr jüngstes Stück für Erwachsene "Queer Papa Queer" wurde von der Zitty zu den besten Berliner Inszenierungen des vergangenen Jahres gezählt. Es ist eine biografische Recherche über den eigenen Vater, der aus der DDR flüchtete und seiner dort zurückgelassenen Tochter zeitlebens sein Coming Out als Schwuler vorenthielt.

Ute Kahmann erzählt vom Leben als "Ein-Frau-Unternehmen", von der Aufgabe, als Synchronsprecherin für die Serie "Babylon Berlin" authentisch zu berlinern, und von der riesigen Sehnsucht, mit ihren Puppen endlich wieder vor Publikum zu stehen.

Musikliste 31.05.2020 19:04 Das Gespräch

Die Puppenspielerin - Lydia Lange im Gespräch mit Ute Kahmann

Tonträger Werk Zeit
BOCKMUSIKLC 09484Best.Nr Villoldo/Discepolo
El Choclo Luz del Norte
03:37
RCA Records LabelLC 00316Best.Nr Ulla Meinecke
Die Tänzerin Ulla Meinecke
06:03
AristaLC 03484Best.Nr
People have the Power Patti Smith
05:10