Eva Lezzi; © Thorsten Heideck
Thorsten Heideck
Bild: Thorsten Heideck Download (mp3, 68 MB)

- Jüdisches Leben erzählen

Kirsten Dietrich im Gespräch mit der Autorin Eva Lezzi

Welche Kraft hat das Erzählen? Eva Lezzi erkundet das auf vielen Ebenen. Als Literaturwissenschaftlerin erforscht sie das Erzählen übers Jüdischsein und über den Holocaust. Sie hat gerade die Ausstellung "Jüdisches Berlin erzählen" kuratiert. Über Alltagsgegenstände ist 200 Jahre Berliner Stadtgeschichte zu erfahren.

Eva Lezzi erzählt auch selbst. In ihren Büchern für Kinder und Jugendliche geht es um Familiengeheimnisse, die Herausforderungen des Erwachsenwerdens und, ganz zentral, um Freundschaft. Schreiben und Erzählen ist für die Autorin der Weg, ganz in neue Welten einzutauchen.

Mehr

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland; © rbbKultur
rbbKultur

Im Hier und Jetzt - 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Im Jahr 321 wurde in einem Edikt des römischen Kaisers Konstantin zum ersten mal die Existenz einer jüdischen Gemeinde in Deutschland erwähnt. Das war der Anlass, 2021 als Festjahr "1700 Jahre jüdisches Leben" zu begehen. Das alles spielte zwar in Köln, war aber für ganz Deutschland der Anlass, 2021 als Festjahr "1700 Jahre jüdisches Leben" zu begehen. Bei rbbKultur führen wir die Erinnerung fort – hören Sie Gespräche, Musik und finden Sie traditionelle Rezepte.

Musikliste 06.06.2022 19:00 Das Gespräch

mit der Autorin Eva Lezzi

mit Kirsten Dietrich

Tonträger Werk Zeit
Unsere Stimme-TrikontLC 04270Best.Nr US-0478 Sobaky v Kosmosi
Borsh Division - Future Sound of Ukraine Radio Kharkiv Zhadan & Sobaki
02:22
unbekanntLC 0000Best.Nr 000000 Traditional
Semitones Vol. 1 - An Arab-Sephardic Band Project Semitones: Ya Qalbi Hadass Pal Yarden, Momo Djender
05:13
TWO GENTLEMENLC 38515Best.Nr 000000 Dino Brandao
Ich liebe dich E Nacht A De Langstrass Dino Brandao
03:50