Martina Dase; © Stephanie von Becker/Save the Children
Stephanie von Becker/Save the Children

Vom Entertainment zur NGO

Katrin Heise im Gespräch mit Martina Dase von "Save the Children"