Jetzt geht's ans Sterben | Ella verliert ihr Baby durch einen Fetozid (6/10) © rbbKultur
rbbKultur
Bild: rbbKultur Download (mp3, 48 MB)

- Jetzt geht's ans Sterben (6/10)

Ella verliert ihr Baby durch einen Fetozid

Triggerwarnung: Tod eines ungeborenen Babys.

Im fünften Monat ihrer Schwangerschaft erfährt Ella: Ihr Baby ist nicht lebensfähig. Es hat keine Lungenfunktion entwickelt und wird nach der Geburt sterben. Die Vorstellung, dass ihr Baby Schmerzen haben könnte, ist für Ella unerträglich. Deshalb entscheidet sie sich für eine seltene Art des Schwangerschaftsabbruchs: den Fetozid.

Expert*innen der Folge:
Dr. Lars Hellmeyer, Chefarzt an der Klinik für Geburtsmedizin im Vivantes Klinikum im Friedrichshain
Jasmin Schreiber, Schriftstellerin und Sternenkind-Fotografin

Also so wie ich das verstanden habe, ist Trauer ja nur eine andere Form von Liebe.

Ella, Folge 6

Mitwirkende

Von Henrike Möller

Redaktion: Romy Sickmüller
Originalmusik: Jakob Ilja
Mastering: Bernd Bechtold

Produktion: rbb 2021

Podcast abonnieren

Der Hintergrund; © rbbKultur
rbbKultur

10-teiliger Podcast von Henrike Möller - Jetzt geht's ans Sterben

Wir werden alle sterben – also lasst uns endlich anfangen, entspannt mit dem Tod umzugehen. Dieser Podcast will dem Tod seinen Schrecken nehmen. Henrike Möller erzählt die Geschichten von zehn Menschen, die Erfahrungen mit Tod und Trauer gemacht haben. Persönliche Erlebnisse verbinden sich mit Informationen rund ums Thema Sterben. Immer mit dem Ziel, den Tod dort zu platzieren, wo er hingehört: mitten ins Leben.