Der Morgen; © rbbKultur
Bild: Annette Riedl/dpa

- St. Matthäus-Kirche am Kulturforum: Andreas Mühe - "Hagiographie Biorobotica"

Silke Hennig über die Ausstellung, die gestern eröffnet wurde

'Liquidatoren' - so nannte man die Männer und Frauen, die nach dem Super-GAU von Tschernobyl zum Reaktor geschickt wurden, um abzuschirmen, zu evakuieren, als menschliche 'Roboter' irgendwie 'aufzuräumen'. Diesen Helden widmet der Fotograf Andreas Mühe jetzt eine 'Ausstellung in drei Akten' in der St.-Matthäus-Kirche am Berliner Kulturforum. "Hagiographie Biorobotica" ist der Titel, der die Lebensbeschreibung von Heiligen mit 'Bio-Robotern' verbindet.

Silke Hennig darüber, was die Besucher dieser Ausstellung erwartet.

St. Matthäus-Kirche am Kulturforum
Andreas Mühe: "Hagiographie Biorobotica" - Eine Ausstellung in drei Akten

1. Akt: 09.10. - 19.11.2020
2. Akt: 26.11.2020 - 03.01.2021
3. Akt: 06.01. - 14.02.2021

Öffnungszeiten: Di - So 11 - 18 Uhr

Matthäikirchplatz, Berlin-Tiergarten
www.stiftung-stmatthaeus.de