John Burnside, Bernhard Robben: What light there is; Montage: rbb
rbbKultur
Bild: Haymon Verlag

- John Burnside: "What light there is. Über die Schönheit des Moments"

Eine Rezension von Katharina Döbler

Mit seinem Buch "Über Liebe und Magie" stand John Burnside im letzte Jahr an der Spitze der SPIEGEL Bestseller-Liste. In seinem neuen Buch widmet sich der schottische Lyriker und Romancier nun der Faszination der Vergänglichkeit. Unsere Literaturkritikerin Katahrina Döbler hat "What light there is. Über die Schönheit des Moments" gelesen.

John Burnside: "What light there is. Über die Schönheit des Moments"
Aus dem Englischen von Bernhard Robben
Haymon Verlag, 2020
gebunden, 176 Seiten
19,90 Euro / E-Book 14,99 Euro